Services Rechtsanwaltskanzlei Stark Donwloads

Transparenz schafft vertrauen

Unser Honorar

Sehr geehrte Mandantinnen und Mandanten,

in vielen Lebenslagen ist eine anwaltliche Beratung geeignet, Sie vor einem etwaigen finanziellem Schaden zu bewahren und nicht zuletzt auch, um Geld zu sparen. Die Kosten unserer Beratung sind daher in jedem Falle eine gute Investition.

Rechtsanwälte unterliegen grundsätzlich einer Gebührenordnung, die es ihnen verbietet, kostengünstiger als andere Kollegen zu arbeiten. Hierbei erfolgt die Abrechnung der Vergütung des Rechtsanwalts entweder nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) oder aufgrund von Vergütungs- bzw. Honorarvereinbarungen.

Die Vereinbarung eines Zeithonorars ist eine sinnvolle Alternative zu den mischkalkulierten gesetzlichen Gebührensätzen, da Sie Ihnen wie uns die Möglichkeit bietet, zielorientiert zu kalkulieren. Dabei verfolgen wir das Ziel, ein angemessenes Verhältnis zwischen anwaltlichem Aufwand und dem für Sie angestrebten Ergebnis unserer Tätigkeit zu gewährleisten.

 

Im Folgenden möchten wir Sie daher über unser das von uns zu Grunde gelegtes Vergütungsmodell informieren:

Services Rechtsanwaltskanzlei Stark Donwloads

Stark Immobilienanwälte

Kontaktaufnahme und Erstberatung


Die erste Kontaktaufnahme zu unserer Kanzlei ist für Sie stets kostenlos und unverbindlich. Das gilt unabhängig davon, ob Sie Ihr Anliegen telefonisch, per E-Mail oder auf sonstige Weise an uns herantragen. Wir legen Ihnen sodann dar, ob und gegebenenfalls zu welchen Konditionen wir für Sie tätig werden können.

Bereits bei der Terminvereinbarung verschaffen wir uns rechtlich einen ersten Überblick. Hier gilt umso mehr Informationen uns zur Verfügung stehen umso umfassender können wir Sie im Rahmen einer Erstberatung informieren. Aus diesem Grund übersenden wir Ihnen je nach Rechtsgebiet einen auf das Problem zugeschnittenen Mandantenfragebogen. Mit diesem ist das Erstberatungsgespräch optimal vorbereitet. Im ersten Termin werden die rechtlichen Probleme angesprochen und die Erfolgsaussichten eines weiteren Vorgehens ausgelotet. Mithin verschaffen wir uns einen ersten Überblick über Ihre rechtliche Angelegenheit.
Die Kosten dieses Termins im Rahmen einer Erstberatung belaufen sich bei Verbrauchern auf max. 190,00 Euro zzgl. USt.

Services Rechtsanwaltskanzlei Stark Donwloads

Stark Immobilienanwälte

Honorarvereinbarung


Wir arbeiten ausschließlich auf Basis einer Vergütungsvereinbarung. Wir beraten Sie zu Beginn der Mandatierung über die Möglichkeiten verschiedener Vergütungsformen. Die übliche Form ist die Vereinbarung eines Stundenhonorars. Aber auch Pauschalvergütungen machen in einigen Fällen durchaus Sinn.

Bei einer Vergütungsvereinbarung die gesetzliche Vorgaben der §§ 49b BRAO und 3a ff. RVG.zu beachten. Danach ist uns insbesondere eine Unterschreitung der gesetzlichen Gebühren bei gerichtlichen Verfahren berufsrechtlich untersagt.

Vergütungsvereinbarungen bedürfen des Weiteren nach § 3a Abs. 1 RVG der Textform. Sie müssen als Vergütungsvereinbarung oder in vergleichbarer Weise bezeichnet werden, von anderen Vereinbarungen, mit Ausnahme der Auftragserteilung, deutlich abgesetzt sein und dürfen nicht in der anwaltlichen Vollmacht enthalten sein. Sie haben einen Hinweis darauf zu enthalten, dass die gegnerische Partei, ein Verfahrensbeteiligter oder die Staatskasse im Falle der Kostenerstattung regelmäßig nicht mehr als die gesetzliche Vergütung erstatten muss.

Entspricht die Vergütungsvereinbarung nicht diesen Formvorschriften, kann der Rechtsanwalt nach § 4b RVG keine höhere als die gesetzliche Vergütung fordern.

Services Rechtsanwaltskanzlei Stark Donwloads

Stark Immobilienanwälte

Rechtsschutzversicherung


Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen, übernimmt diese -je nach vertraglichen Konditionen- die anfallenden anwaltlichen Gebühren und die Gerichtskosten.

Bitte beachten Sie hierbei, dass die Rechtschutzversicherungen häufig nicht die gesamten anwaltlichen Gebühren tragen. Die Rechtschutzversicherungen übernehmen ausschließlich die gesetzlichen Gebühren. Da die aufgrund einer Vergütungsvereinbarung entstandenen Kosten die gesetzlichen Gebühren übersteigen können, würde gegebenenfalls der sich somit ergebende Differenzbetrag bei Ihnen verbleiben.

Hierüber informieren wir Sie auch grundsätzlich zu Beginn der Mandatierung.

 

Es gibt einige Rechtsbereiche, die Sie extra versichern müssen. Im Bereich des Immobilienrechts gilt dies für den Mietrechtsschutz. Mietrechtsschutz muss daher gesondert versichert werden. Wichtig ist hier auch, dass der Mietrechtsschutz streng objektbezogen ist. 

Ferner gibt es auch Rechtsbereiche, die nicht versicherbar sind. Dies gilt insbesondere für das Baurecht. Haben Sie eine neuere Rechtschutzversicherung, fällt in der Regel auch eine mit Ihrem Versicherer vereinbarte Selbstbeteiligung an.

Sollten Sie eine Rechtschutzversicherung haben, muss bei Auftreten eines Versicherungsfalles eine sog. Deckungszusage bei der Rechtsschutzversicherung eingeholt werden. Gebührenrechtlich handelt es sich hierbei um eine eigenständige Angelegenheit.

 

Services Rechtsanwaltskanzlei Stark Donwloads

Stark Immobilienanwälte

Kostenersatz durch den Gegner


Für die Kostentragungspflicht gilt grundsätzlich, dass Sie als unser Auftraggeber die angefallenen Gebühren begleichen müssen. Dies führt jedoch nicht dazu, dass diese Kosten endgültig bei Ihnen verbleiben.

Obsiegen wir in dem für Sie geführten gerichtlichen Verfahren, dann hat grundsätzlich der Gegner die Kosten des Rechtsstreits übernehmen, wozu auch die Kosten unserer Inanspruchnahme gehören.

Auch hierbei ist jedoch zu beachten, dass die Gegenseite in einem solchen Fall ausschließlich die gesetzlichen Gebühren zu tragen hat, die geringer ausfallen können als diejenigen, die sich aus der von Ihnen mit uns abgeschlossenen Honorarvereinbarung ergeben.

 

Auch im außergerichtlichen Bereich gibt es zahlreiche Konstellationen, in denen der Gegner unsere Kosten ausgleichen muss. Regelmäßig ist dies der Fall, wenn sich der Gegner mit einer Leistung im Verzug befindet, d.h. seine vertraglich vereinbarte Leistung nicht rechtzeitig erfüllt hat.

Häufiges Praxisbeispiel ist der Verzug des Mieters mit der Mietzahlung. Alle Schäden, die durch die verspätete Mietzahlung entstehen und somit auch die Anwaltskosten, können wir für Sie im Rahmen eines Schadenersatzanspruchs gegenüber ihrem Mieter geltend machen.

Bitte beachten Sie auch hier, dass der Kostenersatz durch den Gegner lediglich in Höhe der gesetzlichen Gebühren entsteht. Die anhand einer Vergütungsvereinbarung entstandenen Gebühren können die gesetzlichen Gebühren übersteigen.

 

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass vorstehende Erläuterung eine individuelle Aufklärung zu der anwaltlichen Vergütungsstruktur nicht ersetzt.  Aus diesem Grund werden wir diese mit Ihnen vor Abschluss einer Vergütungsvereinbarung noch einmal vertieft erörtern.